Verkehrsregime Schmiedengasse

18.12.2017

Im Sommer 2017 wurde in der Burgdorfer Altstadt ein neues Verkehrsregime erfolgreich getestet. Der Gemeinderat hat deshalb entschieden, das Verkehrsregime ab 2018 definitiv einzuführen.

Im Sommer 2017 wurde in der Burgdorfer Altstadt ein neues Verkehrsregime getestet. Auf eine Umfrage reagierten Bewohner und Geschäftsinhaber der Oberstadt sowie die Busland AG positiv. Der Gemeinderat hat deshalb entschieden, das Verkehrsregime ab 2018 definitiv einzuführen.

Im Sommer 2017 wurde in der Burgdorfer Altstadt ein neues Verkehrsregime getestet. Ziel des Versuchs war es, die Attraktivität der Altstadt durch eine Sperrung der Schmiedengasse an den Wochenenden für jeglichen motorisierten Verkehr zu erhöhen. In den Monaten Juli bis September 2017 war demnach die Schmiedengasse jeweils von Freitag 17:00 Uhr bis Montag 06:00 Uhr nicht befahrbar. Der auf der Strecke verkehrende Bus 461 wurde in den betreffenden Zeiten über die Grabenstrasse umgeleitet. In direktem Anschluss an den Versuchsbetrieb wurde eine Befragung der betroffenen Personen in der Oberstadt durchgeführt. Von den verteilten knapp 300 Umfrage-Flyern wurden rund 10 % retourniert.

Insgesamt befürworteten 69% ein Verkehrsregime mit verkehrsfreien Wochenenden auf der Schmiedengasse. Dabei lag die Zustimmung der Privathaushalte bei 65%, jene der Gewerbetreibenden bei 75%. Dieses Resultat korrespondiert mit der separaten Rückmeldung des Altstadtleists.

Auch die Busland AG äusserte sich positiv zum angepassten Verkehrsregime. Ein über das ganze Wochenende einheitliches Verkehrssystem wird auch aus betrieblicher Sicht befürwortet. Gestützt auf die Erfahrungen mit dem Versuchsbetrieb und die Befragung der Betroffenen hat der Gemeinderat der Stadt Burgdorf beschlossen, mit dem Ziel die Altstadt attraktiver zu machen, das getestete Verkehrsregime definitiv einzuführen. Ab 2018 wird an den Wochenenden (Freitag 17.00 Uhr bis Montag 6:00 Uhr) von Mai bis September die Schmiedengasse für den motorisierten Verkehr vollständig gesperrt.

Kontaktperson für weitere Informationen:

Hänsenberger Peter


Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2018. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.