Kulturnacht

Die 12. Kulturnacht findet am Samstag, 21. Oktober 2017 statt.

Die Burgdorfer Kulturnacht wurde im Jahr 2006 von den örtlichen Kulturinstitutionen ins Leben gerufen und ist seitdem ein beliebter Bestandteil des Kulturkalenders in Burgdorf. Zahlreiche lokale und regionale Kulturvereine, Musikgruppen, Chöre und Orchester, bildende und schreibende Künstlerinnen bereichern jedes Jahr das Programm. Die Kulturnacht wird von acht Trägerinstitutionen in Zusammenarbeit mit der Kulturbeauftragten der Stadt Burgdorf organisiert. Trägerinstitutionen sind: Casino Theater, Cinérgie Kino Krone, Kulturclub im Maison Pierre, Museum Schloss Burgdorf, Museum Franz Gertsch, Schmidechäuer, Stadtbibliothek und Theater Z. Die Kulturnacht Burgdorf wird über Ticket-Verkäufe, durch die Stadt Burgdorf und den Kanton Bern sowie Sponsoring finanziert.

Anmeldung an die Kulturnacht

Der Anmeldeschluss für die Kulturnacht 2017 war der 02. Mai 2017.

Vorverkauf

Tickets für die Kulturnacht sind ab Mitte September an folgenden Stellen erhältlich: Buchhandlung am Kronenplatz, Museum Franz Gertsch, Kino Krone, B5 to go und Stadtbibliothek. Der Festivalpass kostet für Erwachsene unverändert 25 Franken, Kinder bis 16 Jahre sind gratis. Kulturlegi-InhaberInnen bezahlen die Hälfte. Der Pass ist auch an den Abendkassen an den einzelnen Aufführungsorten erhältlich.

Kulturnacht 2016

Flyer Kulturnacht

Kontakt

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.