# KulturBurgdorf


Reproduziert mit Bewilligung von swisstopo (BA18090)
Reproduziert mit Bewilligung von swisstopo (BA18090)

Donnerstag bis Sonntag 14. bis 17. März 2019

Abschlusswochenende Auf die Stör gehen

Sie sind herzlich zu einem vielfältigen Abschlussprogramm des Projektes HKB geht an Land und auf die Stör in Burgdorf eingeladen:

Donnerstag 14. März

16 Uhr Käse beschallen - Degustation im Käsehaus K3

19.30 Uhr Musikimprovisationen im Atelier L/B in der Kulturfabrik, Lyssachstr. 112

Freitag 15. März

15 Uhr Lebensanekdoten aus Burgdorf im Zentrum Schlossmatt, Einschlagweg 38

18 Uhr Vernissage Genius loci und Stadtmagazin kapern im Gemeindesaal

19 Uhr Lesung im Falken, Rütschelengasse 1

20 Uhr Musikimprovisationen bei Hässig & Co. AG, Industriestrasse 4

Samstag  16. März

10 Uhr Spuren suchen für Kleinkinder in der Marktlaube

10 bis 16 Uhr Ausstellung Genius loci und Stadtmagazin kapern im Gemeindesaal

16 Uhr Lebensanekdoten aus Burgdorf im Altersheim Sonnhalde, Jungfraustr. 38

17 Uhr Musikimprovisationen bei Baumann Carrosserie, Kirchbergstrasse 147 mit Abschlussapéro 

Sonntag 17. März

15 Uhr Lebensanekdoten aus Burgdorf im Theater Z, Hohengasse 2


Überall sind die Eintritte frei!
Alle Details finden Sie im Veranstaltungskalender und auf hkbgehtanland.ch


Samstag und Sonntag, 16. und 17. März 2019

Das Frühjahreskonzert des Konzertchors

Dieses Jahr stehen das Te Deum und Magnificat von John Rutter auf dem Programm sowie Ausschnitte aus Gershwins Porgy and Bess. John Rutter gilt gegenwärtig als einer der Erfolgreichsten Komponisten für Kirchen- und Chormusik. Begleitet wird der Konzertchor vom Orchetser CAPPELLA Burgdorf, die Soli singt die Sopranistin Clara Meloni. Hans-Ulrich Fischbacher steht noch einmal am Dirigentenpult.

Mehr Informationen und Tickets.


Samstags um 20.15 Uhr, sonntags um 17 Uhr in der Stadtkirche Burgdorf


Dienstag, 19. März 2019

MEIN DING zum Zweiten

Das Museum Schloss Burgdorf bringt mit dem Projekt MEIN DING das Museum während des Schlossumbaus in die Stadt. Zum zweiten Mal wählen Mitglieder von Pro Burgdorf ihr Objekt aus dem Museumsdepot und zeigen es für einige Wochen in ihren Räumen oder Schaufenstern. Die Vernissage beginnt mit einem Begrüssungsapéro bei der Mobiliar Burgdorf. Danach begibt man sich auf einen Rundgang durch die Stadt mit Stationen bei der Berner Kantonalbank BEKB, der Stiftung intact, den Schaufenstern von Pro Burgdorf an der Schmiedengasse und beim Museumsbüro an der Hofstatt.

Mehr Informationen und Anmeldung museum@schloss-burgdorf.ch


Um 17.30 Uhr Vernissage bei der Mobiliar, Bahnhofstrasse 59


Viele andere Veranstaltungen sind im Veranstaltungskalender zu finden.

     

                             

Los!


Freundliche Grüsse

Dagmar Kopše
Kulturbeauftragte

Stadt Burgdorf


Datenschutz

Copyright

Impressum

 

© 2018 Stadt Burgdorf