Nachhaltigkeit wird gross geschrieben

Dass Burgdorf ein besonderes Verhältnis zu innovativem Wirtschaften und nachhaltiger Entwicklung hat, zeigt sich in der Energieversorgung und im Ausbau des öffentlichen Verkehrs. Burgdorf ist ein regelrechter Pionier in Sachen erneurbarer Energieträger und gilt seit Jahren als Vorreiter bei der Förderung der solaren Stromproduktion. So haben sich namhafte Burgdorfer Unternehmer zusammen mit dem lokalen Energieversorger und der Stadt dem Ausbau von Photovoltaik-Anlagen zur lokalen Stromproduktion verschrieben. Die Solarstadt Burgdorf produziert und verteilt Sonnenstrom von den Dächern der Industriezone. Unternehmen, die auf Nachhaltigkeit setzen, finden in Burgdorf beste Rahmenbedingungen, um ihre Werte umzusetzen.

Bild Photovoltaik

Die Stadt Burgdorf ist bereits seit 1998 Energiestadt und gilt als Pionierin in Energiefragen, insbesondere bei der Förderung der Solarenergie. Der Energierichtplan aus dem Jahre 2012 hat das ehrgeizige Ziel, den Energieverbrauch innerhalb von 20 Jahren um einen Drittel zu senken und nichterneuerbare Energien wie Erdöl und Erdgas möglichst durch Sonne, Wind, Wasser oder Biomasse zu ersetzen. Die Abkehr von Erdöl und Erdgas leistet einen wichtigen Beitrag gegen die Klimaerwärmung, reduziert die Abhängigkeit von Lieferanten wie Libyen und Russland und sorgt stattdessen dafür, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt. Damit im Bereich Wärmeversorgung die Wende gelingt, sind zwei Dinge besonders wichtig. Erstens: Die älteren Gebäude, von denen es in Burgdorf viele gibt, müssen rascher und konsequenter energetisch saniert werden. Dadurch lässt sich der Energieverbrauch um bis zu 60% reduzieren. Zweitens: Burgdorf investiert in neue Wärmeverbünde, die mindestens zur Hälfte mit erneuerbaren Energien betrieben werden und den Liegenschaftseigentümern die Umstellung ihrer Wärmeversorgung erleichtern.

Plakat Energie

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.